Bestattungsarten

 

Erdbestattung

Bei Erdbestattungen im Wahl- oder Reihengrab wird der Sarg mit der/dem Verstorbenen in der Erde beigesetzt. Das Grab kann gemäß der gültigen Friedhofsordnung gestaltet werden. Neuerdings gibt es auf vielen Friedhöfen die Möglichkeit von naturnahen Bestattungen unter und zwischen Bäumen und auf Wiesenflächen. Solche Gräber können anonym oder gekennzeichnet sein.

Feuerbestattung

Wird eine Feuerbestattung gewünscht, kann zunächst eine Trauerfeier am Sarg stattfinden mit der späteren Beisetzung der Urne an einem zweiten Termin, meist ein bis zwei Wochen nach der Trauerfeier. Alternativ findet die Trauerfeier nach der Einäscherung direkt mit der Urne statt mit unmittelbar anschließender Beisetzung der Urne in der Erde oder Urnenwand. Auch für Urnen sind naturnahe Beisetzungen möglich.

Baumbestattung

Von außen gar nicht als Ruhestätte erkennbar ist ein Ruheforst oder Friedwald. Hier wird die Urne am Fuße eines Baumes beigesetzt, den sich die/der Verstorbene häufig bereits zu Lebzeiten ausgesucht hat. Es gibt Einzel-, Freundschafts- oder Gemeinschaftsbäume, auch anonyme Beisetzungen sind möglich. Die Grabpflege übernimmt die Natur. Daher ist es nicht gestattet, Blumen am Grab niederzulegen.

Anonyme Bestattung

Der Grad der Anonymität variiert von Stadt zu Stadt und Gemeinde zu Gemeinde teil deutlich. In Darmstadt setzt eine anonyme Bestattung die Einäscherung der/des Verstorbenen voraus. Die spätere Beisetzung zu einem den Angehörigen unbekannten Zeitpunkt findet dann unter Ausschluss von Angehörigen und Trauergästen auf einem Gemeinschaftsgrabfeld eines Friedhofs oder als naturnahe Bestattung statt. Auf eine namentliche Markierung der Grabstelle oder des Grabfeldes wird verzichtet. Auf Wunsch erhalten die Angehörigen Nachricht, dass die Beisetzung erfolgt ist, und auch das Grabfeld - nicht aber die genaue Grabstelle - kann bekannt gegeben werden.

Seebestattung

Eine Seebestattung nach seemännischem Brauch kann in allen Weltmeeren (in Deutschland Nord- und Ostsee) erfolgen. Eine Seebestattung kann ohne die Angehörigen durchgeführt werden. Auf Wunsch können Angehörige und Trauergäste natürlich der feierlichen Zeremonie beiwohnen. Ein Auszug aus dem Schiffsbuch und eine Seekarte erinnern an den genauen Beisetzungsort.

Bei der Entscheidung für eine Seebestattung entfällt eine feste Grabstätte, zu der Angehörige später wiederkommen können. Daher sollten Sie sich vorher genau über Ihre Vorstellungen und die Bedürfnisse Ihrer Angehörigen im Klaren sein.

Bestattungskosten

 

Die Frage nach „angemessenen“ oder „fairen“ Kosten für eine würdevolle Bestattung lässt sich ebenso wenig pauschal beantworten wie die Frage nach den „akzeptablen“ Kosten für ein Auto oder einen Urlaub. Kosten und Preise werden im Hause Dingeldein nach den erbrachten Dienstleistungen ermittelt und die wiederum sind exakt Ausdruck Ihrer Wünsche und Ansprüche.

 

Da jede Bestattung nach den persönlichen Wünschen der Angehörigen ausgerichtet wird und unterschiedliche Leistungen und Gebühren für die Grabstellen anfallen, kann eine genaue Preisauskunft nur nach einem individuellen Beratungsgespräch erfolgen. Hier können wir Ihnen verbindliche Aussagen zu den anfallenden Kosten machen.

Wir sind der Ansicht sie muss trotzdem bezahlbar bleiben.

 

Grundsätzlich muss unterschieden werden zwischen den Kosten für:

·         das Bestattungsinstitut

·         den persönlichen Aufwand für Blumen, Traueranzeigen, Drucksachen, die Bewirtung der Trauergäste

·          Friedhof (Grabplatz, das Öffnen/Schließen der Grabstelle, das Abräumen der Kränze)

·         die Gestaltung (Steinmetz), die Bepflanzung (Gärtner) der Grabstelle sowie der zu erwartenden Grabpflegekosten.

 

 

 

Viele Verbraucherverbände raten, Beerdigungskosten zu vergleichen, ein Preisvergleich ist ratsam und widerspricht durchaus nicht der Pietät

(zum Beispiel: http://www.bestatter-preisvergleich.de oder http://www.bestattungen.de )

Anhand der von uns erstellten transparenten Aufstellung der Bestattungskosten erhalten Sie einen guten Überblick über die Gesamtkosten für die von Ihnen gewünschte Bestattung.

Kontakt:

Wir sind Tag und Nacht für Sie erreichbar, auch an Sonn- und Feiertagen:

 

Wappen der Familie Dingeldein

Haus der Pietät

Beerfurther Straße 41

64385 Reichelsheim

 

Telefon: 06164 / 515757

Bestattungshaus Dingeldein

Friedrich-Ebert-Str. 7

64743 Beerfelden

 

Telefon: 06068 478742

 

E-Mail:

dingeldein-bestattungen@t-online.de

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Bestattungshaus Dingeldein